Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,

wir arbeiten daran, dass wir ab September wieder im Kabarett in der Gößnitzer Dammstraße spielen können. Wir erstellen derzeit noch an ein Hygienekonzept und versuchen den Spielplan so zu gestalten, dass wir - trotz stark reduzierten Plätzen - der erfreulicherweise großen Nachfrage einigermaßen gerecht werden können. 

Aber unter freiem Himmel dürfen wir Vorstellungen anbieten: Und die gibt es nun auch noch einmal: Zum einen auf dem Probst-Hof in Kummer am 27. August und im wunderschönen Garten der Galerie M1 in Gera-Untermhaus am 29.+30. August. Es gelten die allgemeinen Hygienebestimmungen. Deshalb beginnt das Programm mit einem "Corona-Vorprogramm" und wir rufen Sie auf: Bitte spielen Sie mit!

Falls Sie sich krank fühlen sollten und unter Atemwegsbeschwerden, Fieber u.ä. Symptomen leiden, bitten wir Sie, Ihren Besuch bei uns auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Erwerben Sie ihr Ticket nach Möglichkeit online über unseren Ticketshop auf unserer Website.

Halten Sie bitte unbedingt immer den erforderlichen Mindestabstand ein (besonders am Einlass und vor den Toiletten).

Beachten Sie bitte die Husten- und Niesetikette.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Einlass und beim Toilettengang ist Pflicht.

Wir dürfen derzeit keine Pause machen, wir spielen die Programme also "am Stück". Programmdauer dann ca. 75-80 Minuten.

Wir sind gesetzlich verpflichtet, die Namen und Adressen aller Zuschauer in einer Anwesenheitsliste zu erfassen. Die Daten werden ggf. den Gesundheitsbehörden zugearbeitet und nach vier Wochen vernichtet.